Der Verein

Wer wir sind

Die Gesellschaft für Live-Rollenspiel e.V. (GfLR) ist 2013 aus dem Esbornia e.V. hervorgegangen und hat ihren Sitz in Wetter (a.d. Ruhr). Die GfLR ist ein gemeinnütziger Verein zur Pflege und Förderung des Live-Rollenspiels. Seine Mitglieder sowie der aktuelle Vorstand haben langjährige, persönliche Erfahrungen  mit den vielfältigen Aufgabenfeldern und Rollen des LARPs und pflegen gute Kontakte zu anderen Organisatoren des Live-Rollenspiels.

Sinn des Vereins

Wir möchten ein alternatives Freizeitangebot zur vorherrschenden passiven medien- und konsumorientierte Freizeitgestaltung mit all ihren negativen Konsequenzen anbieten. Das Live-Rollenspiel fördert und fordert auf höchst angenehme Weise soziale Kompetenz, körperlichen, sportlichen Einsatz, künstlerische bzw. handwerkliche Arbeitsweisen, Kulturverständnis und die Hingabe zu darstellenden Künsten. Unser Ziel ist es über diese moderne, attraktive Form der Freizeitgestaltung gerade auch Jugendliche und junge Erwachsene den Zugang zu diesen Fähigkeiten zu erleichtern. Daher sind Ausrichtung und Unterstützung von LARPs, sowie die Vermittlung der dafür relevanten Fähigkeiten unser Anliegen. Hierfür bietet ein Verein den adäquaten rechtlichen und organisatorischen Rahmen.

Was wir bieten

Die Gesellschaft für Live-Rollenspiel e.V. fördert das Live-Rollenspiel in vielfältiger Weise und ist stets bestrebt neue Wege zu gehen und Bestehendes zu verbessern. Unter anderem bietet der Verein:

  • Live-Rollenspiel-Veranstaltungen
  • Workshops und Fachtagungen
  • Publikationen
  • Informationen rund um das Hobby LARP
  • Hilfestellungen für Interessierte und Anfänger

Satzung

Satzung GfLR eV