„Ferien vom Ich“ vorbei

Was macht der Durchschnittsdeutsche bei weit über 30°C? Genau! Im Schatten sitzen, etwas Kühles trinken und möglichst wenig bewegen.
Was machten kanpp 70 LARPer bei über 30°C? Genau! Über 10 km durch Wald und Wiesen wandern. Außerdem Zelte, Gewandungen, technisches Equipment  uvm. durch die Gegend schleppen. – Trotzdem war es ein tolles Wochenende und die Orga möchte sich gerne ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken!!!

Nun laufen die Nacharbeiten – den Fundus wieder einräumen, die letzte Rechnungen bezahlen und eine Abrechnung erstellen, die Evaluationsbögen auswerten, die Fotos mit den unterschriebenen Datenschutzerklärungen abgleichen, von der Größe anpassen und hochladen, eine Orga-Nachbesprechung abhalten, vieeeeel Wäsche waschen und neue Pläne schmieden. Es wird daher noch ein paar Tage dauern, bis wir Euch die Ergebnisse präsentieren können – schaut daher ab und zu vorbei.

One thought on “„Ferien vom Ich“ vorbei

  1. Andreas Bartsch
    31. Juli 2018 at 17:50

    Es war einfach schön, auch wenn ich meine OT Blessuren mit nach IT schleppen musste und nicht so aktiv am Plot teilnehmen konnte.
    Ein herzliches Danke an Orga, SL und vor allem auch an das Team der Tavernenküche. Für mich als Einsteiger war es eine rundum positive Erfahrung und ich bin mal gespannt wie es weitergeht.

    lG
    Andreas / Andros