Kategorie: Veranstaltung (Seite 1 von 2)

Neu in der GfLR e.V.: CthulhuNow-Con der (T)raumfresser-Orga

Die (T)raumfresser-Orga, das sind: Die Requisiteurin Lea, der Psychologe Benjamin und der Veranstaltungtechniker Hendrik. Was entsteht aus dieser spannenden Mischung? Richtig, ein CthulhuNow-Horror-Con.

Vom 04.-06. Januar 2019veranstaltet die Orga unter der Ägide der Gesellschaft für Live-Rollenspiel e.V. ihr erstes CthulhuNow-Horror-Mystery-Con und freut sich darauf, 25 Spieler*innenden Schauer des Grauens über den Rücken zu jagen!

Location ist das Gesindehaus des Freizeitheims Sankt Georgenhof in 72539 Pfronstetten unterhalb von Stuttgart. Tragt euch den Termin schonmal im Kalender ein, Anmeldung gibt´s demnächst, wir halten euch auf dem Laufenden!

Fotos Steampunk-Con „Port Alberich“ online

Die Fotos zu unserem Steampunk-Con „Port Alberich – der Luftschiffhafen am Rhein“ können nun auf der Foto-Seite der Greenfly-Industries-Orga bewundert werden. Diese findet ihr hier.

Die Orga ist auch schon ganz versessen darauf, mit euch in das nächste Steampunk-Abenteuer rund um Luftschiffe, Piraten und den Wormser Nibelungenturm zu starten.

Für den nächsten April planen sie das zweite Con dieser Reihe mit dem klangvollen Namen „Port Alberich – Nieder mit den Luftpiraten!“. Ein Titel, der Spannung und halsbrecherische Flugmanöver verspricht…Also Augen offen halten für die Ankündigung und Anmeldung.

 

Fotos zum „Ferien vom Ich“ nun zu bewundern

Liebe Laper*innen!
Wir wissen, wie ungeduldig man nach einer Veranstaltung darauf wartet endlich einen Blick auf die Bilder werfen zu können. Daher haben wir mit Hochdruck daran gearbeitet, Euch aus den 100en von Fotos die Besten auszuwählen und zur Ansicht auf Flickr zur Verfügung zu stellen.
Sollten trotz all unser Bemühungen doch Fotos online stehen, die jemanden Unbehagen bereitet, schreibt bitte einfach eine mail an info@gflr.de.
Nun aber viel Spaß mit Erinnerungen an ein besonders warmes, witziges und wolliges Wochenende!

Sonja

 Fotos „Ferien vom Ich“

Zurück von der LARPcom 2018!

Nach einem grandiosen Wochenende mit vielen tollen Gesprächen, bekannten und neuen Gesichtern, viel fachlichem Input und unglaublich viel zu Essen sind wir zurück aus dem Hunsrück. Wir freuen uns sehr, dass die LARPcom auch in ihrer zweiten Runde eine sehr bereichernde Veranstaltung war und auch die Teilnehmer*innen zufrieden aus Kastellan weggefahren sind.

Unser Dank gilt zum einen unseren Referenten – zum anderen aber natürlich auch den teilnehmenden Orgas und Vereinen (u.a. Fjorlande e.V., Traumlande e.V., Deutscher Liverollenspiel-Verband, Larpgate, Waldritter e.V., ErlebnisReich e.V., Fyrdraca, Dragonflyorga, Epulum e.V., Siebensprung-Orga, Vergessene Welten e.V.) die die LARPcom 2018 zu dem gemacht haben, was sie war: Eine Veranstaltung, die den Gemeinschaftsgedanken von LARP verdeutlicht und bei der alle viel voneinander lernen konnten!

Nun müssen wir Fotos sichten und sortieren, die Evaluations-Bögen auswerten und die Materialien wieder verstauen. Sobald das getan ist gibt es mehr Infos und Fotos.

Kreislauftraining beim Tanzen

Bei unserem diesjährigen Tanzworkshop unter dem Motto „So tanzt der Adel“ gab es nicht nur gemessene Schreittänze wie eine Pavane, sondern doch auch schnelle Drehungen und jede Menge anspruchsvollere Figuren wie die Hecke, das Päarchen-Dos-a-Dos beim beliebten „Candles in the dark“ uvm.
Puls und vor allem Hirn wurden hinreichend gefordert, aber für Knabbereien und Getränke war gesorgt, so dass genug zufriedene Teilnehmer eine Wiederholung im kommenden Jahr forderten.

An dieser Stelle nochmal ein großes DANKESCHÖN an unsere wundervolle Tanzlehererin Anna!

LARPzeit-Artikel über die LARPcom 2017

In der letzten LARPzeit ist ein Artikel über unsere Veranstaltung LARPcom 2017 erschienen. Tara Moritzen von der LARPzeit hat ja an der LARPcom teilgenommen und auch bereits auf Zauberwelten online einen Artikel darüber veröffentlicht.

Wir freuen uns über das positive Feedback und freuen uns bereits auf die nächste LARPcom im April 2018. Nähere Infos hierzu findet ihr unter

https://larpcom.wordpress.com

 

Zurück von der LARPcom 2017

Die LARPcom 2017 ist  vorbei und wir kehren von einer Veranstaltung zurück, die unsere Erwartungen  weit übertroffen hat und im besten Sinne noch viel mehr war, als wir uns erhofft hatten.

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der LARPcom und natürlich bei den Referenten bedanken.

Die Vorträge, die Handouts der Seminare und die detaillierten Ergebnisse der internen Veranstaltungsevaluation können unter der Rubrik „Fachtagungen“ eingesehen werden.

Die Fotos, unter denen man auch die Fotoprotokolle der einzelnen Seminare finden kann, kann man sich auf unserer Fotoseite anschauen.

Mittelpunkt 2016

„…to boldly go, where no one has gone before…“ – war das Motto des diesjährigen Mittelpunktes und in den Weiten der hessischen Rhön konnte man durchaus den Eindruck bekommen, dass hier tatsächlich noch niemand außer uns gewesen ist.

Vom 04.-06.11.2016 fand der diesmal in Hauptverantwortung des Waldritter e.V. organisierte Mittelpunkt im Fuldaer Land außerhalb von Poppenhausen statt. Auch wir waren dieses Jahr wieder dabei, sowohl als Zuhörer als auch als Referenten und mit dem kompletten Vorstand vertreten.

Im Gegensatz zum letzten Jahr war das Programm angefüllt mit vielen interessanten Vorträgen und Workshops und wir konnten uns teilweise nur schwer entscheiden, welche Veranstaltung wir denn nun besuchen möchten. Deshalb war es von großem Vorteil, dass wir zu fünft angereist waren und uns nach fachlichem Interesse aufteilen und so ein breites Spektrum an Angeboten abdecken konnten. Von der Vorstellung verschiedener LARP-Konzepte über fachliche Diskussionen zum Thema Emotionen im LARP bis hin zu Vorträgen und praktischen Workshops zu Thermoplasten war alles mit dabei und durchweg gut vorgetragen und organisiert.

Wir selbst haben zwei Vorträge angeboten, einen zum Konzept der Plot-Patenschaft und den praktischen Erfahrungen dazu, die wir bei unserem letzten Con gesammelt haben. Und einen von Kai Vaupel, der die Teilnehmer über Waffenrecht und Feuerwerk informiert hat. Die Vorträge könnt ihr euch demnächst unter dem Punkt „Publikationen“ auf unserer Hompage anschauen.

Es haben sich viele gute Gespräche ergeben und auch die ein oder andere Kooperationsmöglichkeit wurde angedacht. Nun sind wir nach drei Tagen fachlichen Inputs wieder zurück und müssen schauen, welche der neuen Infos wir in unsere Konzepte einfließen und von was wir uns in welcher Weise inspirieren lassen möchten.

Ein besonderes Highlight war für uns auch die Vorstellung der Mittelpunkt-Aufsatzsammlung mit dem Titel „LARP und die (anderen) Künste“, an der wir in diesem Jahr mitwirken und in der wir einen Artikel zum Thema Partizipation veröffentlichen durften.

Reinlesen lohnt sich, die Aufsatzsammlung gibt es hier zu bestellen:

http://www.zauberfeder-verlag.de/

 

 

Historische Tänze – ganz schön schweißtreibend!

Schiarazula, Chapelloise, Morisque, Siege of Saint Malo, Indian Queen, Queens Ji, Traubentritt, Korobuschka, Gallopede, Blaue Flagge, Ungaresca, Candles in the Dark, La Cochinchine, Pavane d’Honneur und Tourdion. – Sind keine Sammlung exotischer Zierfische, sondern unser straffes Programm beim Tanztraining im Oktober im Ponttor in Aachen.
Dank sehr guter Anleitung blieben davon erstaunlich viele „hängen“ und der Spaß kam bei dem sich-hoffentlich-nicht-auf-die-Zehen-treten auch nicht zu kurz.

Ein paar Eindrücke vom Tag gibt es unter: http://www.gflr.de/fotos/
Wiederholung wird wohl folgen…

Sauerlandkurier-Con-Reportage

Wie bereits abgekündigt ist nach ein wenig Bearbeitungszeit die Reportage von Miriam Hubmayer, der Redakteurin des Sauerlandkuriers, die uns auf dem „Am seidenen Faden“-Con besucht hat, am letzten Sonntag in der Zeitung erschienen.

Darüber freuen wir uns sehr und möchten uns auch an dieser Stelle nochmal bei Miriam für die tolle Zusammenarbeit und ihr ehrliches Interesse an unserem fantastischen Hobby bedanken!

Den Artikel findet ihr auf der internetseite des Sauerlandkurier hier
oder direkt hier als pdf-Datei:

Reportage Sauerlandkurier

bildschirmfoto-2016-10-17-um-14-19-40

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén